Hauptmenü

Header

 

31.10.13

OotD feat. ASOS and Bonprix

Cozy Imperfection




Jumper: Bonprix | Jeans and Boots: ASOS

Hallo meine Lieben,

es ist wirklich schon eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich euch zuletzt ein Outfit gezeigt habe. Allerdings war ich ja im Oktober generell etwas ruhig. Dabei wollte ich euch das heutige Outfit schon eine ganze Weile zeigen. Aber ich war vom Pech verfolgt. Erst hat meine antiquierte Kamera den Dienst verweigert, dann passten die Lichtverhältnisse nicht. Es war einfach der Wurm drin. Heute habe ich es dann einfach mal drauf ankommen lassen.

Den Pullover habe ich mir vor einer Weile bei Bonprix bestellt. Bei der Anprobe wäre er eigentlich – unter normalen Umständen – ein Kandidat für die Retoure gewesen. Irgendwie war es aber kein normaler Tag und vielleicht hatte ich einfach Mitleid mit ihm. So durfte er bleiben und in meinen Schrank wandern. Was so ziemlich die beste Entscheidung meines Lebens war. Mittlerweile ist er einer dieser Pullover, die man erst wieder auszieht, wenn sie vor Dreck stehen. Und selbst dann trennt man sich nur ungern von ihm. Er ist ein bisschen schlabbrig, was ihn in Kombination mit einer Skinny Jeans perfekt für den Herbst macht. Zudem hält er unglaublich gut warm. Als ich vorhin ein paar Besorgungen gemacht habe habe ich zwischendrin die Jacke ausgezogen. Bei einstelligen Temperaturen wohlgemerkt.

Natürlich will ich euch von einem Pullover, der mich zu Beginn nicht wirklich überzeugt hat, nicht nur vorschwärmen. Ihr wollt sicherlich wissen, warum es erst Liebe auf den zweiten Blick war.

  • Fällt etwas klein aus. Bestellt ihn lieber eine Nummer größer.
  • Das Material ist ein wenig kratzig. Hat sich bei mir aber nach der ersten Wäsche gelegt.
  • Schlabberig. Wer einen figurbetonten Pulli will, ist hier falsch.

Warum ich ihn trotzdem so mag? Ich habe keine Ahnung. Das glitzernde Herz ist einfach toll, das Grau ebenfalls. Ich liebe es, ihn zu Hause mit einer beerigen Leggings zu tragen. (Draußen wäre es dann eine beerige Jeans, wenn ich eine hätte) Er hat sich einfach heimtückisch in mein Herz geschlichen. Er ist nicht perfekt. Aber vielleicht macht gerade das ihn liebenswert.

Was ist euer liebstes Kleidungsstück für den Herbst? Hattet ihr das auch schon mal, dass euch ein Kleidungsstück erst auf den zweiten Blick überzeugt hat? Da ich notorisch neugierig bin, freue ich mich auf eure Kommentare. :)
Hello lovelies,

it feels like an eternity since my last outfit post. But the october was a very quiet month here on my blog. Although I would show you this outfit awhile. But I was dogged by bad luck. First my (antique) camera quit the service, then I had always bad lightning conditions. It was jinxed. Today I gave it a try.

I bought the jumper a while ago at Bonprix. At the fitting he rather was a candidate for the return shipping – under normal circumstances. But this day wasn't a normal day and maybe I just take pity for it. So the jumper could stay and move into my closet. That was one of the best decisions I've ever made. By now it's one of those clothing pieces you don't take off until it's really dirty, but only because it's a break for time. Oversized it's perfect for fall in combination with a skinny jeans. Furthermore it keeps you warm. When I did some shopping in the afternoon I took my jacket off. Please note that we have less than 10 °C outside.

Of course I wont just rave over a jumper who hasn't satisfy me from the first moment. I think you'll know why it was love on the second sight.

  • Bad sizing. You should buy a size bigger than you usual wear.
  • The material is a bit scratchy, but this went better after the first laundry.
  • It isn't body hugging.

Why I like the jumper anyway? I don't know. The glittering heart is lovely, also the shade of grey. I love wearing it with a berry leggings at home. (Outside it would be a berry skinny jeans, if I had one) It cattily sneaked into my heart. It's not perfect, but maybe that's why it's gorgeous.

What's your favourite piece of clothing for fall? Did you buy one even though it was love on the second sight? I'm notorious nosey, so leave me a comment and tell me about it. :)

Love, Mel … xoxo

28.10.13

navabi Curvy Blog Awards 2013

Das Voting hat begonnen!
Voting has started!


navabi Curvy Blog Award 2013


Es ist wieder Zeit für den navabi Curvy Blog Award. Jede Menge tolle Blogs warten auf euer Voting. Welches sind eure Lieblings-Blogs? Ihr könnt für mehr als ein Blog abstimmen. Ich würde mich freuen, wenn meins eines davon ist. :)
It's time for the navabi Curvy Blog Award. A lot of great blogs waiting for your vote. Which are your favourite blogs? You can vote for more than one blog. I would be very very happy, if mine is one of those. :)

Love, Mel … xoxo

23.10.13

Plus Size Wishes #1

WANTED!



Hände hoch. Wer von euch hat beim Stöbern in Katalogen schon mal einen Pullover, ein Kleid, einen Rock oder was auch immer gesehen und gesagt: Das will ich haben? Doch leider, auch nach intensiver Suche, fandet ihr kein Äquivalent in eurer Größe? So ging es mir vor einigen Tagen. Ich sah diesen traumhaft schönen, flauschigen Pullover bei ASOS und durchwühlte die Curve Linie. Nichts. Ich wühlte in anderen Online-Shops. Wieder nichts.

Aus diesem Grund möchte ich euch als meine Agenten einspannen. Habt ihr solch einen Pullover irgendwo in 50+ entdeckt? Sachdienliche Hinweise bitte gerne in den Kommentaren hinterlassen. Habt ihr zur Zeit auch so ein Teil, welches ihr wahnsinnig gerne in eurem Kleiderschrank hättet, es aber einfach nicht in eurer Größe findet? Teilt es mit mir. :)
Hands up. Who of you saw a piece of clothing in a normal size line and thought: I must have that? But unfortunately you haven't found an equivalent in your size? That's exactly what happened to me a few days ago. I saw that gorgeous fluffy jumper at ASOS and tried to find it in the curve line. Nothing. I had a look at other online shops. Nothing … again.

That's the reason why I want you as my eyes. Have you seen such a jumper in a size 26? Feel free to leave your hints in the comments. Do you have also such a piece of clothing in your mind at the moment, that you can't find in your size? Share it. :)

Love, Mel … xoxo

17.10.13

New In: Boots from ASOS and Zalando

Boot-Battle: Unentschieden
Boot-Battle: Tie




Hallo ihr Lieben,

ich war diesen Monat wieder auf der Jagd. Meine Beute: Stiefeletten. Zwei Paar kamen bei mir an. Eines hatte ich im ASOS-Sale ergattert, in das andere habe ich mich beim Stöbern auf Zalando verliebt. Der Plan war: Beide bestellen und das behalten, welches besser gefällt. Ihr könnt euch den Ausgang denken, oder? Als ich die Cowboystiefel von ASOS wieder verpacken wollte, wollte ich weinen. Ich konnte sie nicht verstoßen. Das bringe ich nicht übers Herz.

Die hübschen Cowboy-Stiefeletten sind von ASOS ARCHERY und unglaublich bequem. Sie haben keinen Reißverschluss, sind also zum rein schlüpfen. Normalerweise habe ich damit bei meinen Stampferchen so ein kleines Problem. Bei denen … schlupp … drin. Und das Schnäppchen konnte ich mir nun wirklich nicht entgehen lassen, oder? Von 114,56 € runtergesetzt auf 34,37 €. *gasp* Es war Liebe auf den ersten Schritt.

Die Biker-Stiefeletten zum Schnüren mit der sternförmigen Nietenverzierung sind von Even&Odd. Sie machen einen leicht gefütterten Eindruck, was aber vermutlich nicht vor extremer Kälte schützen wird. Dafür haben sie eine rutschfeste Sohle mit gutem Profil. Für jemanden wie mich, der sich gerne mal langlegt, auch wenn es staubtrocken ist, perfekt. Mit einem der vielen Gutscheine von Zalando, die mit anderen Lieferungen hier immer mal rein trudeln, kamen sie auf 44,95 € und sind es auch wert.

Stiefel oder Stiefeletten? Feminin oder gerne auch mal etwas "burschikoser"? Welches Paar würde in euren Schuhschrank gut aussehen? Legt los und lasst mir einen Kommentar da. :)
Hello lovelies,

I was on the hunt. My loot: boots. I've ordered two pairs. One from the ASOS sale and during rummage on the Zalando website, I felt in love with a pair of biker boots. My plan: I'll keep the one which I like the most. You know how this end, don't you? While I packed the western boots from ASOS for the return, I nearly cried. I couldn't cast them out. I simply hadn't the heard to do it.

The lovely western boots are from ASOS ARCHERY and super comfortable. They don't have a zipper, so you have them to pull on. Normally I have a problem with such a pull on design, but not with those. And they was a bargain I couldn't missed. It was love of the first step.

The tying biker boots with the star shape studs are from Even&Odd. It seems, that they are lightly lined, but this wont safe you feed from ice cold temperature. But they have a anti slip sole with a good profile. This is perfect for somebody like me, who can slip while it's dust-dry. With one of the numerous voucher codes from Zalando I got with other parcels, they cost 44,95 € and they are worth it.

Top boots or half boots? Feminine or could it be a bit boyish sometimes? Which of those pairs would fit in your wardrobe? Feel free to leave me a comment. :)


Love, Mel … xoxo

14.10.13

Maze Trilogy / Die Auserwählten by James Dashner

Das Labyrinth

Heute habe ich weder Mode, noch Makeup oder Rezepte für euch. Ja, ich bin vielfältig und genauso vielfältig war mein Blog von Anfang an geplant. Eine weitere Leidenschaft von mir ist das Lesen. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich nicht der klassische "Wenn ich nicht mind. ein Kapitel vor dem Schlafen gehen gelesen habe, fehlt mir etwas" Leser bin. Es gibt Phasen, da lese ich mehr und es gibt eben auch die Phasen in denen ich weniger bis gar nicht lese. Ach ja, ich bin ein begeisterter Badewannen-Leser. Besonders im Herbst und im Winter. Ein gutes Buch, warmes Wasser und ich kann Stunde um Stunde in diesem Zustand verbringen. Wenn das Buch spannend ist. Versteht sich von selbst, oder?

Ich habe einen ungewollten Hang zu Mehrteilern. Keine Ahnung, wieso, aber ohne es zu beabsichtigen zieht es mich immer wieder dort hin. Daher gibt es heute auch den ersten Band einer durchaus lesenswerten Trilogie, die sogar nächstes Jahr in die Kinos kommt. Vielleicht genau deswegen ein Grund, noch mal schnell ins Buch zu gucken, bevor man sich den Film anschaut. Vorausgesetzt, dass Genre ist etwas für euch.

Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist gefangen in einem riesigen, bizarren Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern.

So beginnt die Trilogie ‚Die Auserwählten‘ um die grausamen Experimente an Thomas und seinen Freunden.

Schnell, spannend, hart - Future Fiction für Leser mit starken Nerven!


Das sagt der Carlsen Verlag über seinen Bestseller "Die Auserwählten – Das Labyrinth" von James Dashner.

Aufmerksam geworden bin ich auf die Trilogie über eine Bücherliste im Internet, die eigens für den "Panem Hangover" zusammen gestellt worden ist. Prinzipiell mag ich diese Art von Geschichten schon seit ich "Der Todesmarsch" von Stephen King (der dieses Buch unter dem Pseudonym Richard Bachmann geschrieben hat) Ende des letzten Jahrtausends gelesen hatte. Und Panem hat das Feuer nach langer Zeit wieder entfacht.

Thomas findet sich in einem Metallkasten wieder. Er erinnert sich weder daran, wer er ist, noch was er hier macht. Nur sein Name ist ihm noch bewusst. Der Metallkasten setzt sich in Bewegung und fährt einen Schacht hinauf. Minute um Minute vergehen, bevor er oben angekommen, von einer Horde Jungs mehr oder weniger freundlich empfangen wird. Er ist der Frischling auf der Lichtung, auf der nur männliche Teenager leben. Inmitten eines riesigen, furchteinflößenden Labyrinths mit dicken, hohen Mauern, die sich nachts bewegen.

Wer sind sie? Was machen sie hier? Und vor allen Dingen … wie kommen sie hier raus?

Die Jungs haben es tatsächlich geschafft, gesellschaftliche Strukturen zu entwickeln. Jeder packt mit an. Jeder hat seine Aufgabe, die es zu erfüllen gilt, um das Überleben der Gruppe zu sichern. Die Ältesten sind seit zwei Jahren hier.


Die Geschichte ist spannend geschrieben und liest sich flüssig. Einen Aufreger hatte ich im Schreibstil des Autoren. Dieses ewige "auch wenn Thomas sein Gedächtnis verloren hatte, war er sich sich, dass dies das Schlimmste war, was er je gesehen hatte." oder "Thomas hatte zwar sein Gedächtnis verloren, aber er hatte noch nie …". Ihr wisst, worauf ich hinaus will. Ein wenig Transferleistung sollte man seinen Lesern schon zutrauen. Ja, auch Jugendlichen.

Irgendwann verläuft es sich allerdings und ab da konnte ich das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Es ist eine spannende Geschichte über Jugendliche, die an ihre Grenzen gehen und eine Gesellschaft, die ihre Grenzen in der Not überschreitet.

Ich behandel an dieser Stelle nur das erste Buch, denn die anderen zwei spoilern den ersten Teil einfach zu stark. Vier von fünf Sternen von mir. Den Abzug gibt es wegen Thomas Erinnerung, die er – falls ihr es noch nicht mitbekommen habt – verloren hat. Und weil man beim Showdown am Ende der Trilogie das Gefühl hat, dass der Autor schnell fertig werden wollte. Inkl. einer für mein Empfinden vom allmächtigen Schreiber herbeigeführten Wendung.

★★★★☆

Ich würde mich freuen, wenn ich euch neugierig gemacht habe. Habt ihr das Buch bereits gelesen? Dann nur her mit euren Erfahrungen. Wie habt ihr die Geschichte empfunden?

Maze Runner

Today I have a different sort of post for you. No fashion, beauty or recipes. Yes, I'm versatile and so I planed my blog from the beginning. Another passion from me is reading. I'm not that typical "if I haven't read a chapter a day before I go do bet I miss something" reader. I have times where I read every day and then I read less or nothing. But I'm a bath tub reader. Especially in fall and winter. Give me a good book and warm water and I can spend hours and hours with this. If the book is thrilling. That goes without saying, doesn't it?

I have a strong leaning towards book series. Don't know why, but without intending it I always catch them. That's why I have the first part of a readable trilogy for you, which hit the cinema screens next year. May a reason to have a look in that book before watching the movie. If the genre is your thing.

When Thomas wakes up in the lift, the only thing he can remember is his first name. His memory is blank. But he’s not alone. When the lift’s doors open, Thomas finds himself surrounded by kids who welcome him to the Glade—a large, open expanse surrounded by stone walls.

Just like Thomas, the Gladers don’t know why or how they got to the Glade. All they know is that every morning the stone doors to the maze that surrounds them have opened. Every night they’ve closed tight. And every thirty days a new boy has been delivered in the lift.

Thomas was expected. But the next day, a girl is sent up—the first girl to ever arrive in the Glade. And more surprising yet is the message she delivers.

Thomas might be more important than he could ever guess. If only he could unlock the dark secrets buried within his mind.


From Random House

I noticed about the trilogy by a book list at the internet, which was compiled for the "Panem hangover". I like stories like this since I've read The Long Walk from Stephen King (who wrote this book as Richard Bachmann) at the end of the last millenium. And the Panem trilogy fanned the flames again.

The story is written thrilling and can be read fluently. I was a bit annoyed of the "Even though Thomas has lost his memories, he knows that this was the worst thing he have ever seen" or "Thomas has lost his memories, but he haven't had …". I think you know, what I mean. I think, the reader knows this intuitively without mention it in every situation. Yes, also young adults.

This fizzled out after a while and till then I couldn't put that book away. It's a thrilling story about young people, who push the envelope. And a society which break the limits in a distress situation.

I just talk about the first book at this place, because the others spoil this one to much. Four of five stars from me. A half star felt victim to the fact, that Thomas lost – you know it already – his memories. The second point which takes the other half is the feeling at the end of the trilogy, that the author would finish the book quickly. Inclusive a twist which brought by the almighty writer, if you ask me.

★★★★☆

I would be pleased, if I piqued your curiosity. Maybe you read the book already? Then write me a comment with your opinion about it. Like it or not?

(To write this book review in english was very hard. I hope, it's understandable. If not, or if you find rough mistakes, feel free to write me an email.)

Love, Mel … xoxo

Quellen:
CARLSEN Verlag
Random House
Amazon.de
Amazon.co.uk

13.10.13

Friday Favourites #17 – Halloween Special

And my love goes to …

Zuverlässigkeit kommt im Moment so überhaupt nicht in meinem Wortschatz vor. Allerdings völlig unbeabsichtigt. Mein Körper möchte mir irgendetwas sagen, spricht aber eine Sprache, die ich überhaupt nicht verstehe. Nachdem mein Kopf sich Freitag wohl so dachte "Hey, lange keine Migräne mehr gehabt" habe ich den kompletten Samstag verschlafen. 19,5 Stunden … am Stück! Wtf? Daher kommen meine Freitags-Favoriten, die die letzten zwei Wochen ja schon wegen der Erkältung ausgefallen sind, eben nicht Freitagnachmittag sondern Sonntagmorgen um 3 Uhr.

Trustiness isn't available in my treasury of words at the moment. Accidentally. My body will telling me something, but he doesn't speak a language that I understand. After the decision from my head, that it's been a while since my last migraine on friday, I overslept the whole saturday. 19,5 hours in a row. Wtf? That's why my friday faves, which was canceled the last two weeks because of the bad cold I had, aren't posted on sunday morning three o'clock instead of friday afternoon.



Video

♥ I liebe dieses Video … und ich kann das Carrie Remake kaum noch erwarten ♥
♥ I bloody love this … and can't wait to see the Carrie remake ♥


Picture

♥ It's Halloween ♥
(via StinaWiik on Deviantart)


Recipe

♥ Red Velvet Slaughter Cake … Yummy ♥
(via Yum and Yummer)


DIY

♥ Ich wollte schon immer mein eigenes gruseliges Zauberbuch ♥
♥ I always want my own Spooky Book of Spells ♥
(via the crafting chicks)


Nails

♥ Tolle Detailarbeit … so schön spooky ♥
♥ Gorgeous detail work … so beautiful spooky ♥
(via Nails by Malinka)


Fashion

♥ Eine gelungene "Corpse Bride" ♥
♥ A felicitous Corpse Bride ♥
(via Costume Works)


Beauty

♥ Missy as Jigsaw's little sister ♥
(via ! Miss von Xtravaganz !)


Music

♥ Na? Wer hätt's gedacht? Natürlich die Rocky Horror Picture Show ♥
♥ How guessed it? Of course the Rocky Horror Picture Show ♥

Und als kleines Special … einfach weil ich das Lied liebe und der Vorspann zu True Blood einer der Gelungensten im TV ist.
And as a little special … just because I love this song and the opening from True Blood is one of the best at TV.



An dieser Stelle würde ich auch ja normalerweise ein tolles Wochenende wünschen, aber da das ja schon fast vorbei ist bleibt noch ein toller Sonntag und ein guter Start in die Woche. :)
Normally I would wish you now a great weekend, but this is nearly over. So I wish you a great sunday and a good start in the new week. :)

Love, Mel … xoxo

10.10.13

ASOS, Bonprix, Zalando, Pinkclove

Meine Herbst-Lieblinge
My favourites for fall

Hello lovelies,

mal wieder etwas Mode hier auf dem Blog. Herbst … für viele bedeutet es das kalte Grauen, weil der Sommer nun hochoffiziell vorbei ist, der Winter mit großen Schritten näher kommt und es bis zum nächsten Sommer noch eine gefühlte Ewigkeit dauert. Für mich bedeutet Herbst: Gemütlichkeit pur. Gemütliche Spaziergänge an einem sonnigen Tag (ok, ich kann mir nicht aussuchen, ob die Sonne scheint oder es aus Eimern schüttet, aber das wusste ich ja, bevor ich Hundemama wurde). Gemütlich eingekuschelt auf dem Sofa liegen mit einer Tasse Tee und einem guten Buch, während die Regentropfen an das Fenster prasseln. Die Herbstsonne auf dem Gesicht spüren ohne dass sie einem selbiges wegbrutzelt.

Hach, ich liebe den Herbst. Und deswegen muss Mode im Herbst für mich genau eines sein: Gemütlich. Und kuschelig. Und warm. Ok, das waren jetzt drei Sachen. Aber wir können uns bestimmt darauf einigen, dass kuschelig und warm eine Untermenge von gemütlich ist. ;)

today I have a little fashion post for you. It's fall … what means sheer horror for many people, because the summer is definitely gone, winter comes with huge steps and the next summer is far far away. For me fall means: pure snugness. Snugly walks on a sunny day (ok, I have no choice if it's sunny or if it rains cats and dogs, but I know this before I became a dog mum). Snuggled underneath a blanked with a good book and a cup of tea, whilst the rain is pelting against the window. To feel the sun on my face without feeling to be a barbecue.

I love fall. And that's why fashion must be exactly one think: cozy. And cuddly. And warm. Ok, these are three things, but you can agree that cuddly and warm is an subset of cozy, can't you? ;)

My Fall Must Haves

My Fall Must Haves on Polyvore


Pullis am Liebsten aus Strick und eine Nummer größer, damit ich so richtig schön drin versinken kann. Dicke Boots mit rutschfester Sohle (Schlammalarm beim Gassi gehen). Und der Tartan-Trend ist jetzt wohl auch bei mir angekommen. Ich such immer noch ein schönes oversized Flanell-Hemd Marke "Al".

Was sind eure Must-Haves für den Herbst? Haut in die Tasten und lasst mir einen Kommentar da. Ich freu mich. :)

My favourites are knitted jumper, sized up to sink in it. Thick boots with non-slip sole (mud alarm during the walk with the dog). And the Tartan trend is finally arrived in my own little world. I'm still searching for an awesome oversized flanel shirt like Al worn it.

What are your must haves for fall? I'm looking forward to read your comments.

Love, Mel … xoxo

8.10.13

Photo A Day by Fat Mum Slim

Zusammenfassung
Summary

Mit etwas Verspätung trudelt heute die Zusammenfassung der Photo A Day Challenge vom Fat Mum Slim ein. Ich habe letzten Monat nicht ganz durchgehalten und auch die ersten Tage vom Aktuellen fehlen. Wer mir auf Twitter oder Instagram folgt, weiß ja schon, warum es die letzten Tage hier so ruhig war. Ich lag mit 'ner fetten Grippe im Bett und hatte auf nichts null nada Lust. Aber jetzt bin ich wieder da und es kann weiter gehen. :)
A bit belated but finally there: The summary of the Photo A Day Challenge from Fat Mum Slim. I didn't hang on the whole last month and I also missed the first days from the actually. Those of you who follow me on Twitter or Instagram know already, why it was a bit quiet on the blog recently. I have lain in my bed with a bad flu and wasn't in the mood to do something. But now I'm back and it can go on. :)


25 von 31 finde ich jetzt eine gar nicht sooooo schlechte Ausbeute. Mal schauen, ob ich ab jetzt den Oktober durch halte. :)
25 of 31 isn't that bad, isn't it? Let's see if I can hang the rest of october. :)

Love, Mel … xoxo